DIGITALISIERUNG

Die Geschwindigkeit der Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags erscheint insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie Handwerksbetrieben als kaum noch beherrschbar. Mit unserer Beratung zum Thema Digitalisierung helfen wir Ihnen sich zu orientieren und mit ihnen die Segel setzen, um mit dem Flow des digitalen Zeitalters zu gehen.

Dabei legen wir einen großen Wert darauf nicht nur neue Softwarelösungen einzuführen, sondern analysieren auf Wunsch von Grund auf die bestehende IT-Infrastruktur und bestehende analoge und digitale Prozesse im Unternehmen. Ein ganzheitliches Bild ermöglicht die Ausarbeitung konkreter Vorschläge und Lösungen, um mittelständische Unternehmen fit für die Arbeit der Zukunft zu machen.

Auch bei Herausforderungen wie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Datenanalysen und Datenschutz unterstützen wir unsere Kunden.

#1 DIGITAL-CHECK

In einem ersten Schritt analysieren wir die konkreten Anforderungen der digitalen Transformation in Ihrer Branche. Hierbei werden die zentralen Indikatoren der Digitalisierung in Hinblick auf Ihren Business Case geprüft. Im zweiten Schritt werden die wesentlichen Herausforderungen und Auswirkungen identifiziert, um anhand dieser die Rahmenbedingungen für eine digitale Analyse zu definieren.

Nun kann anhand des Digital-Checks eine digitale Bestandsaufnahme für die gesamte Organisation oder spezifisch für gewünschte Unternehmensbereiche durchgeführt werden.

Entscheiden Sie selbst, welche der folgenden Bereiche in Ihrem Unternehmen analysiert werden sollen:

  • Geschäftsmodell
  • Hard- & Software
  • Datensicherheit
  • Schnittstellen und Prozesse
  • Datenmanagement
  • Kunden & Lieferanten
  • Unternehmensorganisation
  • Mitarbeiter

Als Ergebnis erhalten Sie eine Bewertung, sowie eine Übersicht über Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens, die Ihnen Ansätze für mögliche Veränderungsbedarfe aufzeigt. Durch die Analyse der beschriebenen Teilbereiche haben Sie eine valide und umfassende Beurteilung , anhand dieser Sie nun Ihre Digitalisierungsmaßnahmen ausrichten können. Nutzen Sie die Ergebnisse als Benchmark und lassen Sie sich mit Hilfe unserer Digitalisierungsspezialisten aufzeigen, wie gut Ihr Unternehmen im Vergleich zum Wettbewerb aufgestellt ist.

#2 DIGITALISIERUNGSSTRATEGIE

Um langfristig erfolgreich zu sein, liegt es neben ersten Umsetzungsmaßnahmen insbesondere an einer mittel- bis langfristig ausgerichteten Digitalisierungsstrategie, um eine bedeutende Rolle in Zeiten stetiger Veränderung zu spielen.

Erarbeiten Sie anhand des Digital-Checks und unserer langjährigen Erfahrung eine individuelle Digitalisierungsstrategie. Mit Hilfe von digitalen Geschäftsprozessen, welche durch neue Systemlösungen realisiert werden können, werden Ihre Durchlaufzeiten verringert und Ihre Effizienz gesteigert Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie helfen wir Ihnen zum Beispiel bei der System- und Softwareauswahl.

#3 SYSTEM- UND SOFTWAREAUSWAHL

Ein wesentlicher Teilbereich einer Digitalisierungsstrategie ist eine strukturierte System- und Softwareauswahl, die auf unterschiedliche Weise zu Ihrem Unternehmenserfolg beitragen kann:

  • Abteilungsübergreifendes ERP-System (Enterprise-Resource-Planning) – Schafft übersichtliche und transparente Unternehmensstrukturen
  • PLM-System (Product Lifecycle Management) – Optimiert Planungs- und Fertigungsprozesse
  • DMS-System (Datemanagementsystem) – Ermöglicht eine effiziente Kollaboration zwischen den Mitarbeitern
  • Data Analytics – Gezielte Kunden- und Unternehmensdatenauswertung
  • Business Intelligence (BI) – Automatisierte Bereitstellung relevanter Unternehmensdaten (entscheidungsorientierte Informationsstruktur)
  • Data Lakes – Umfassende Datenspeicherung zur individuellen Aufbereitung
  • Cloud Computing – Als agile Lösung gegenüber der klassischen lokalen Infrastruktur

#4 DIGITALE GESCHÄFTSMODELLE

Um langfristig zukunftsfähig zu sein, müssen sich Unternehmen mit ihren Geschäftsmodellen auseinandersetzen. Es gilt neue digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln, um neue Kundensegmente zu gewinnen oder nutzen Sie die Chance des digitalen Umbruchs und setzen Sie auf disruptive Technologien. Das digitale Zeitalter schafft Raum für neue, alternative Geschäftsmodelle. Werden Sie schon bald vom digitalen Mitläufer zum Vorreiter Ihrer Branche.

Damit einhergehend muss die interne Organisation in Richtung Zukunft entwickelt werden. Kombinieren Sie Ihre neue Software- und Systemlandschaft mit einem Arbeitsplatz, der den „New Work“ Gedanken verfolgt und somit den Mitarbeiter in den Fokus allen Handels rückt. In einer digitalisierten wie globalisierten Zukunft wird Arbeit im Leben der Menschen einen neuen Stellenwert einnehmen. Arbeit und Freizeit fließen ineinander und läuten zugleich die Ära des „Talentismus“ ein.