New Work – Eine Reise, die vor einem Jahr begann

Veröffentlicht von / 15. August 2019 / Kategorie: Blog / 2 Kommentare

Vor gut einem Jahr trafen wir uns an der Hunte, haben ein großes weißes Papier an einem geschlossenen Kiosk-Rolladen befestigt und haben darauf unsere New Work Philosophie niedergeschrieben. Bei toller Atmosphäre an der frischen Luft mit Sonne im Nacken haben wir angefangen „zu bauen“. Es kam schnell das Bedürfnis auf, dass wir den Menschen hier im Nord-Westen unsere New Work Philosophie nahe bringen und dass wir sie genau das erleben lassen möchten, was wir nahezu täglich erfahren: Freude bei der Arbeit, Leichtigkeit im Tun, in einen Flow-Zustand kommen und dadurch Freiheit spüren – trotz und vor allem wegen Arbeit.
Das Ergebnis unseres Bauens war eine 5-monatige Erlebnisreise, die – neben unserem New Work Ansatz – alle wichtigen Aspekte beinhaltet, die – unseres Erachtens – zu einem New Work Mindset dazugehören. Unsere New Work Philosophie ist kein Werkzeugkasten, keine Blaupause. Es steckt allerdings eine Haltung und ein Menschenbild dahinter, welche die Basis dieser Philosophie bilden. Die konkrete Ausgestaltung muss dann jeder für sich selbst herausfinden.

Was bedeutet New Work für uns?

Die Organisation wird menschlicher und sinnstiftendes Arbeiten steht im Mittelpunkt. Menschen sind motivierter, wenn sie wissen, wofür sie etwas tun. Sinnstiftendes Arbeiten schafft intrinsische Motivation – wenn ich meinen inneren Schatz entdeckt habe, dann werde ich leistungsfähiger und lernbereiter. Unternehmen können den richtigen Rahmen schaffen, dass sie ihren Mitarbeitern die Freiheit geben, das auszuleben wofür sie brennen. Wenn das Unternehmen die Schätze hebt, wird es innovativer, agiler und stärker. Transparenz, Offenheit, Vertrauen, Wertschätzung, Tiefe und Authentizität sind dabei die zentralen Werte, die im Unternehmen gelebt werden. Die Unternehmenskultur ist dann geprägt von einer anderen Art der Zusammenarbeit und der Kommunikation, in der Feedback ein wichtiger Bestandteil ist. Es dürfen Fehler gemacht und zugegeben werden.

 

Unsere Reiseetappen

Diese Themen und noch viele weitere sind Bestandteil unserer New Work Reise. Unsere Reise-Etappen sind:

• Etappe 1: New Work und Kommunikation
• Etappe 2: Führung und Kultur
• Etappe 3: Agiles Management
• Etappe 4: Digitalisierung
• Etappe 5: Innovation

Eine Etappe dauert einen Tag (9.00-17.00 Uhr) und wir treffen uns mit maximal 12 Teilnehmern und zwei Reisebegleitern, den Coaches für die jeweiligen Themen. Egal, ob Du angestellt, selbständig, geschäftsführend oder nicht bist, wir freuen uns auf einen bunten Teilnehmer-Mix! Vorkenntnisse in den verschiedenen Bereichen braucht ihr nicht mitzubringen – schaden aber auch nicht. Es ist für jeden etwas dabei. In den Tages-Workshops legen wir großen Wert auf Impulse unsererseits, auf das gemeinsame Erarbeiten von Themen, auf den Austausch untereinander sowie Zeit zum Reflektieren. Für das leibliche Wohl ist den gesamten Tag über gesorgt. Wir bieten Euch also ein Rundum-Sorglos-Paket! Einfach kommen, mitmachen und erleben!

Gemeinsam weiter reisen: Unser neues Netzwerk

Mit den Teilnehmern aus der ersten Erlebnisreise haben wir ein Nord-West-New-Work-Netzwerk ins Leben gerufen und wir freuen uns auf weiteren Zuwachs! Während der Reise stehen die Teilnehmer permanent über digitale Medien in Kontakt miteinander und wir füttern uns gegenseitig mit spannenden und interessanten Themen rund um das Thema New Work. Die Reise ist also keine klassische Trainingsreihe, sondern legt bewusst den Fokus auf das Voneinander-Lernen und den gemeinsamen Austausch in Form einer regionalen Community.
Die Workshops finden in jeweils fünf ganz unterschiedlichen und inspirierenden Locations in und um Oldenburg statt. Wir arbeiten an einem tollen Ort bei einem unserer Partner in der Möbelausstellung, im Blockhaus Ahlhorn, in einem Atelier, bei einem Partner inmitten von Rennautos und im Computermuseum. Am Ende eines Workshops gehen wir satt und beflügelt nach Hause und haben dann ca. vier Wochen Zeit den Inhalt zu verarbeiten bis die nächste Etappe ansteht. Die Module/Etappen können einzeln gebucht – es kann aber auch an der kompletten Reise teilgenommen werden.

Stimmen nach der Reise

Besonders gefreut hat uns das Feedback der Teilnehmer am Ende unserer Reise gefreut. Wir möchten sehr gerne einige Stimmen mit Euch teilen:

• Die Zusammenarbeit mit einfach.effizient. war konsistent, authentisch und stimmig.
• einfach.effizient. ist ein gutes Beispiel für das Leben der New Work Philosophie.
• Die Art und Weise der Visualisierung während der Workshops ist top.
• Aufbau, Agenda und Moderation der einzelnen Etappen waren super.
• Die Gruppe und der Austausch untereinander war sehr wertvoll.

Anett Laduch, Managing Director bei CONVENT EXPERTS GMBH, hat uns noch eine persönliche Rückmeldung gegeben: „Die New Work Reihe hat einen tollen Einblick in verschiedene Treiber und Herausforderungen der neuen Arbeitswelt gegeben. Sehr eingängige, pragmatische und kreative Lösungsimpulse wurden vorgestellt, die gut in den Alltag zu integrieren sind und nächste Schritte gehen lassen. Der höhere Grad der Vernetzung, den New Work unter gleichzeitiger Auflösung der ein oder anderen alten Struktur fordert, wurde in jedem Modul authentisch von den e.e.-Moderatoren gefördert und gelebt. Eine absolut empfehlenswerte Veranstaltungsreihe für Neugierige!“
Also, seid neugierig und kommt mit auf unsere New Work Reise! Wir freuen uns auf Euch!

Über den Autor
Jörg Högemann ist Gründer und Geschäftsführer der einfach.effizient. Unternehmensberatung.
2 Kommentare
  • Moin Herr Högemann,

    ihr Erfahrungsbericht zu NewWork gefällt mir sehr gut, da es aktuell noch wenige vergleichbare Erfahrungen hierzu gibt. Ich moderiere eine Facebook von ca. 1.500 Mitgliedern, die sich mit der Thematik „Zukunft der Arbeit“ und NewWork beschäftigt. Ich leite Ihren Artikel gerne in die Gruppe weiter.

    Ich wünsche Ihnen eine schöne Arbeitswoche.
    Beste Grüße aus Oldenburg Sebastian Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen